über uns / historie

Im Jahre 1929 wurde das Kayser-Werk als Familienunternehmen gegründet. Drei Generationen entwickelten das Unternehmen zu einer führenden Rolle in der Autogentechnik.

In den 60er Jahren wurde die Produktpalette um die Propanlöttechnik erweitert und der Firmenname Kuno Kayser geändert in Kayser-Werk GmbH. Zu unseren Kunden gehören u. a. der Fachhandel, internationale Konzerne und der Schiffbau.

In den 90er Jahren wurde der entscheidende Grundstock gelegt, für einen beachtlichen Exportanteil von 35%, der momentan stetig wächst, da die Nachfrage nach Produkten „Made in Germany“ kontinuierlich steigt.

Hochmotivierte und langjährige Mitarbeiter, die zum Teil bereits ihre Ausbildung im Unternehmen absolvierten, sorgen dafür, dass unser Unternehmen seine führende Rolle – vom Produktionsstandort Deutschland aus – in der Autogen- und Propantechnik weiter ausbaut.

Im Jahre 2007 entschließen sich die Inhaber Kuno und Detlef Kayser die Firma an einen Investor zu verkaufen. Die Kayser-Werk GmbH fungiert weiterhin als eigenständige Firma am vorhandenen Produktionsstandort in Dortmund. Zum 1. Juli 2011 übernahm die Kayser-Werk GmbH das C. Klein Werk in Schwerte.

Im Oktober 2012 wurde die Produktreihe "Zentrale Gasversorgung" ausgebaut. Im Sommer 2013 werden "Sonderbrenner" neu ins Sortiment aufgenommen.

Januar 2014. Kayser-Werk zieht in die neue Fertigungsstätte nach Fulda.

hotline: 0661-8393-50

Unsere Service-Hotline ist von montags bis donnerstags von 08.00 - 16.30 Uhr und freitags von 08.00 - 14.00 Uhr für Sie erreichbar.